Englisch Intensiv

Der Englischunterricht bildet einen Schwerpunkt der Hauptschule Allhartsberg. Zusätzlich zum regulären Unterricht können die SchülerInnen folgende Angebote in Anspruch nehmen:

Englisch Konversation (3. Klasse – 1 Wochenstunde)
Der Schwerpunkt dieser Unverbindlichen Übung liegt im Erwerb sprachlicher Fertigkeiten und daraus resultierender Sicherheit im Sprachgebrauch. Spielerisch wird das Meistern von Alltagssituationen geübt, der Wortschatz und die Grammatik gefestigt und vertieft.

Bilingualer Unterricht (4. Klasse – 1 Wochenstunde)
In der 4. Klasse wird der Geografieunterricht zweisprachig geführt. Das bedeutet, dass zusätzlich zum regulären Geografielehrer ein Englischlehrer den Unterricht mitgestaltet. Dieser übernimmt Unterrichtssequenzen in englischer Sprache. Der bilinguale Unterricht stellt eine weitere Möglichkeit für die SchülerInnen dar, die englische Sprache anzuwenden.

KET – Key English Test (4. Klasse – 1 Wochenstunde)
Ab dem kommenden Schuljahr wird ein KET – Kurs angeboten. Ziel dieses Kurses ist es die Fähigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben zu trainieren. Nach Beendigung des Kurses kann ein Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) Exam abgelegt werden. Cambridge ESOL bietet eine Reihe von Englischprüfungen für verschiedene Altersgruppen an. KET ist ideal für die 8. Schulstufe. Die Prüfung muss jedoch nicht abgelegt werden, auch für den erfolgreichen Besuch des Kurses, wird eine offizielle Besuchsbestätigung des Landesschulrates ausgehändigt.

Pupils teach Pupils (1. + 4. Klasse)
Bei diesem Projekt gehen SchülerInnen der 4. Klasse in die 1. Klasse und übernehmen für 2 – 3 Stunden den Englischunterricht. Kinder der 4. Klasse bereiten im Englischunterricht ein Stoffgebiet vor (Was machen wir? Wie machen wir das? Was brauchen wir dafür? Wer macht was?) und nehmen dann mit Kindern der 1. Klasse – unter ständiger Begleitung eines Lehrers - dieses Stoffgebiet durch. Für alle, sowohl für die „Großen“, als auch für die „Kleinen“ ist das eine tolle Abwechslung, die ihnen viel Spaß macht.

Home School
Das Erlernen einer Fremdsprache wird in unserer heutigen Zeit immer wichtiger, vor allem die Sprache Englisch gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dem versucht auch die NMS Allhartsberg Rechnung zu tragen, in dem es neben dem Pflichtgegenstand Englisch auch freiwillige Zusatzangebote, wie die unverbindliche Übung Englisch – Konversation und die Homeschool, eine Intensivsprachwoche mit Native Speakers aus Großbritannien, gibt. Einige Jahre schon stellt die Organisation „English in Action“ aus Canterbury Native Speakers zur Verfügung. (Die Anzahl richtet sich nach der Teilnehmerzahl der Schüler) Bis jetzt war die Anzahl der teilnehmenden Schüler sehr groß und alle waren begeistert.
Alle Schüler, auch die mit geringerer sprachlichen Begabung, haben von der Woche profitiert. Die Schüler erhielten unter anderem ein Arbeitsbuch und eine Mappe. Die Eltern konnten sich aufgrund der Aufzeichnungen auch über den Lernfortschritt informieren. Zum Abschluss der Woche präsentierten die Schüler den Eltern, Lehrern und Mitschülern, was sie in diesen Tagen gelernt hatten. Als würdiger Abschluss wurden an alle Schüler Zertifikate überreicht.